Silvretta Montafon


Silvretta Montafon – Das sportlichste Skigebiet


 

 

Das Alpental Montafon liegt im Süden Vorarlbergs am südwestlichen Ende Österreichs. Es ist von den Gebirgsketten des Rätikons, der Silvretta und dem Verwall umgeben. Zugang zum Skigebiet Silvretta Montafon bieten die Orte Schruns, St. Gallenkirch-Gortipohl, Gaschurn-Partenen und Silbertal.

Zur 360° Panorama Tour.

 

Das Skigebiet

Die Silvretta Montafon steht für Skivergnügen, Schneesicherheit und Sensationen! Schneehungrige finden traumhafte Bedingungen für einen aktiven Urlaub vor. 36 Bahnen und Lifte sowie 140 hervorragend präparierte Pistenkilometer warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Zahlreiche Skirouten und Powderhänge machen das Gebiet zum Freeride Hotspot schlechthin. Der Snowpark Montafon verspricht Freestylern die ultimative Spielwiese für Adrenalinstöße. Die längste Talabfahrt Vorarlbergs fordert mit 1.700 Höhenmeter Ausdauerprofis heraus. Schwarze Pisten mit Neigungen bis zu 81% sowie Rennstrecken mit Zeitmessung runden das Pisten-Abenteuer ab. Die Morgenstimmung am Berg genießt man beim „Ländle Früah Sport,“ immer samstags ab halbsieben mit der Zamang Bahn in Schruns.

 

Außergewöhnliche Erlebnisse

Zusätzliche Höhepunkte garantieren in der Silvretta Montafon die „Bergerlebnisse“. Frühaufsteher können den Ski bei den Sonnenaufgangsfahrten einmal richtig laufen lassen. Nach den Schwüngen auf leerer unverspurter Piste lockt anschließend ein herzhaftes Bergfrühstück. Für Powderfans werden Schulungen in Fahrtechnik und Sicherheit im Gelände angeboten, außerdem geführte Freeride-Touren. Für jede Menge Spaß sorgen zwei Rodelstrecken auf denen fast rund um die Uhr die Lachmuskeln trainiert werden können. Weitere spannende Erlebnisse für Kinder gibt es im Graf Hugo Club.

 

Kulinarisches

Die neun Bergrestaurants – mit großen Terrassen fürs ausgiebige Sonnenbad – begeistern jeden Feinschmecker. Die kulinarische Reise in der Silvretta Montafon führt rund um die Welt: von Italien über Asien nach Bayern und zurück ins bodenständige Montafon. Dort heißt Genuss-Küche noch kochen mit regionalen Produkten, Frische und Kreativität. Zu den besonderen Attraktionen zählt das Bergfrühstück.

 

Opening 02.12.2017

Ein Startschuss mit Zündstoff: Feiere die Eröffnung der Wintersaison 2017/18 mit uns! Damit sie so verläuft, wie wir uns das wünschen, machen gleich zwei Top Acts an zwei Samstagen dem Winter Dampf. Die Bühne auf der Panoramaterrasse des Kapellrestaurants wird beben.

Am Samstag, den 02. Dezember sorgen die Draufgänger mit ihrem Ohrwurm dafür, dass die Sonne im kommenden Winter „IMMER LACHT“!

Gleich am darauffolgenden Samstag, dem 09. Dezember geht das Saison-Opening in die zweite Runde, denn eine lachende Sonne alleine, macht den Winter noch nicht perfekt. Die Fäaschtbänkler reißen mit einer zünftigen Ladung Tuba Tunes Frau Holle aus dem Sommerschlaf und tragen ihren Anteil zum Schnee-„GLÜCK“ im sportlichsten Skigebiet bei.

Mit einer immer lachenden Sonne und ein paar geballten Ladungen Schnee zwischendurch, kann der Winter 2017/18 nur grandios werden!

 

 

09.12.2017  Tuba-Tunes mit „die Fäaschtbänkler“

 

 

Weltcup Montafon 2017

Das Montafon im Ausnahmezustand: Beim doppelten Weltcup-Auftakt vom 15. bis 17. Dezember lautet das Motto einmal mehr „Sport am Berg und Party im Tal“! Schnelle Runs, gewagte Überholmanöver und spektakuläre Sprünge versetzen dich garantiert ins Staunen. Aber nicht nur sportlich geht es heiß her: Das deutsche Hip-Hop-Duo 257ers heizen den Konzertbesuchern mit ihrem Hit „Ich und mein Holz“ musikalisch ein.

Für den Knalleffekt auf der Open-Air-Bühne an der Hochjoch Bahn Talstation sorgen die schwedischen Superstars Mando Diao! „Dance With Somebody“ in der „Hurricane Bar“ und freue dich auf die rockigen Titel aus dem brandneuen Album „Good Times“ – die werden wir alle haben!

Programm
Freitag, 15. Dezember: Audi FIS Ski Cross – Cross Alps Tour
Samstag, 16. Dezember: FIS Snowboard Cross Weltcup Open Air Konzert mit 257ers und Headliner Mando Diao
Sonntag, 17. Dezember: FIS Snowboard Cross Weltcup – Team Event

Weitere Informationen zu Programm und Ticketverkauf findest du laufend auf www.weltcup-montafon.at

 

Open Faces 24.02.2018

Die Flanke der 2.685 Meter hohen Heimspitze bietet alles, was das Freerider Herz begehrt! Im Liegestuhl, von der Nova Stoba Terrasse aus, feuerst du die Profis an, wenn sie ihre heißen Lines und spektakulären Cliffdrops präsentieren. Denn am 24. Feburar 2018 geht es um die heißbegehrten Punkte für die Qualifikation zur Freeride World Tour!

 

Programm 4. Open Faces Silvretta Montafon

Contest: 10.00 Uhr Start
Face: Heimspitze
Public Area: Bergrestaurant Nova Stoba, Gaschurn